Dauer und Umsetzung:

Im BFD können Sie sich in einer sozialen Einrichtung in Vollzeit oder Teilzeit 6 bis 18 Monate (in der Regel 12 Monate) engagieren. Die Mindeststundenanzahl beträgt 20 Stunden. Unsere Einsatzstellen sind offen für erfahrene Menschen, die sich im sozialen Bereich einbringen und neue Bereiche kennenlernen möchten. Neben der praktischen Arbeit in Ihrer Einsatzstelle bieten wir in regelmäßigen Abständen unsere Bildungstage zu verschieden Themen wie z.B. Demenz, Menschen mit Behinderung sowie Heil- und Gesundheitspflege an.

Unser Motto: „aktive Mitgestaltung statt passive Vorträge“. Unsere Ziele für Sie sind die Förderung Ihrer sozialen, persönlichen, ökologischen, kulturellen und interkulturellen Kompetenzen für Ihre Qualifizierung und die optimale Begleitung Ihres Freiwilligendienstes!